Test Mintos Invest & Access

Am 10.06.19 war es soweit. Mintos hat das Produkt “Invest & Access” gestartet. Mintos “Invest & Access” ist ein sehr einfach gestalteter Auto Investor, welcher als direkter Konkurrent zu Bondora “Go & Grow” angesehen werden kann.

Während Bondora “Go & Grow” eine Verzinsung von festen 6,75% bietet und Auszahlungen vom Go & Grow Konto mit einem Euro zu Buche schlagen, bietet Mintos eine variable Verzinsung die sich aktuell bei knapp unter 12% bewegt. Auszahlungen sind bei Mintos “Invest & Access” hingegen kostenlos.

Die Produkte sind ähnlich riskant wie die “klassischen” P2P-Kredite. Die versprochene Liquidität ist nur gegeben solange alles gut läuft. Du hast keinen Einfluss auf die Auswahl der Kredite, “Invest & Access” übernimmt hier alles für dich. Es gibt keine Einlagensicherung. Beide Produkte können somit NICHT als Tagesgeldersatz angesehen werden, auch wenn sie sich vom Handling so anfühlen. Du solltest also nur das Geld investieren das du definitiv nicht benötigst

Ich habe gestern 1.000 EUR an meinen Mintos Account überwiesen. Heute war das Geld schon eingegangen, so dass ich das Produkt heute das erste mal testen konnte.

Investieren in Mintos Invest & Access

Ich habe die 1.000 EUR vollständig in “Invest & Access” investiert.

Portfolioerstellung in Mintos Invest & Access

Nach knapp 2 Minuten hatte “Invest & Access” Kredite ausgewählt und mein Geld vollständig investiert.

Portfoliodetails Mintos Invest & Access

Die 1.000 EUR wurden über 30 Kreditunternehmen hinweg verteilt. In Summe hat “Invest & Access” das Geld in 55 Kredite investiert.

Investitionsübersicht Mintos Invest & Access

Klickt man auf die Gesamtzahl der investierten Kredite landet man auf einer schön aufbereiteten Übersichtsseite mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Krediten, wie z.B Kreditart, nächster Zahlungstermin, Zinssatz, Laufzeit, etc.

Mein Geld wurde in folgende Kreditarten investiert:

  • Verbraucherkredite (44,1%)
  • Autokredite (24,9%)
  • Kredite mit kurzer Laufzeit (24,1%)
  • Hypothek (2,7%)
  • Geschäftskredite (1,9%)
  • Factoring (1,3%)
  • Getreidekredit (1,0%)

Die gewichtete, durchschnittliche Restlaufzeit beträgt in meinem Fall 27 Monate und 21 Tage.

Ich hoffe ich konnte die hier einen kurzen Eindruck von Mintos “Invest & Access” vermitteln. Ich beobachte wie sich die Investitionen entwickeln und werde dir in ca. 4 Wochen an dieser Stelle wieder ein kurzes Update geben.

Wenn du auch neugierig geworden bist und Mintos “Invest & Access” ausprobieren möchtest, kannst du dies über folgenden Link gerne tun und dir damit einen attraktiven Bonus sichern.

An dieser Stelle sei nochmals auf meinen Disclaimer hingewiesen. Bei diesem Artikel handelt es sich um keine Anlageberatung oder Empfehlung. Dieser Artikel spiegelt lediglich die Meinung des Autor wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.