Petition und offener Brief

Durch die geplante Einführung einer Finanztransaktionssteuer, die gezielte Beibehaltung des Solidaritätszuschlages und durch die Versagung der steuerlichen Entlastung bei Totalverlusten,

STOP

Bild von ElisaRiva auf Pixabay

unterdrückt und erschwert die Bundesregierung, insbesondere Olaf Scholz, die eigenverantwortliche Altersvorsorge.

Da auch in den kommenden Jahren mit weiter anhaltenden Niedrigzinsen zu rechnen ist, wird dies fatale Folgen haben.

Ich hatte in einem früheren Artikel bereits über die Pläne von Olaf Scholz bzgl. der “Aktienstrafsteuer” berichtet.

Die “Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V.” (DSW) hat nun eine Petition gestartet.

https://www.dsw-info.de/steuerirrsinn/

Bitte beteiligt euch und lasst euch nicht alles gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.