Sparpläne bei ING

Die ING hat ihr Sparplanangebot für Aktien und ETFs massiv erweitert und endlich die Lücke zu Consors und der Comdirect geschlossen. Waren vor einiger ZeiING Logot nur jeweils ca. 80 Aktien und ETFs sparplanfähig, so sind es mittlerweile 450 Aktien und 370 ETFs. Einzig an der Preisschraube könnte die ING noch etwas drehen. Hier ist Consors und die Comdirect mit 1,5% Ausgabeaufschlag auf die Sparpläne noch 0,25% günstiger als die ING.

Da ich im Depot der ING meine Einzelaktien habe, freut mich die größere Auswahl an sparplanfähigen Aktien besonders. Es sind auch einige Aktien dabei die ich bislang noch nicht im Depot habe, die allerdings auf meiner Watchlist stehen. Besonders für nicht mehr ganz so günstig bewertete Aktien bietet sich ein Einstieg über einen Sparplan an.

Für folgende Aktien habe ich bereits einen Sparplan angelegt welcher diesen Monat zusätzlich am 15ten ausgeführt wurde:

  • Boeing
  • John Deere
  • JP Morgan
  • Mastercard
  • VISA
  • Qualcomm

Darüber hinaus sind mittlerweile viele weitere Aktien besparbar in die ich in den vergangenen Monaten bereits über Einzelkäufe eingestiegen bin. Dazu gehören zum Beispiel: Rio Rinto, Genuine Parts, Home Depot, Caterpillar oder Wells Fargo.

Mehr zu meinen Sparplankäufen gibt’s auch in der kommenden Monatsauswertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.